Angebote zu "Praxisfeld" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erfahren seit 2014 mit dem Anstieg der weltweiten Flüchtlingszahlen in Deutschland eine erhöhte öffentliche und politische Aufmerksamkeit. Sie sind ein zentrale Zielgruppe der Kinder- und Jugendhilfe. Von der Inobhutnahme bis hin zum Übergangsmanagement in Ausbildung und Beruf ist die Kinder- und Jugendhilfe dafür zuständig, ihnen einen sicheren Ort und Lebensperspektiven zu gewähren. Hieraus ergeben sich strukturelle und fachliche Gestaltungsanforderungen.Das Handbuch gibt einen Überblick über praxisrelevante Themen im Kontext junger unbegleiteter Geflüchteter. Aus einer sozialpädagogischen Perspektive werden institutionelle und professionelle Anforderungen an die Kinder- und Jugendhilfe und angrenzende Handlungsfelder beleuchtet. Die Beiträge richten sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie anderer Institutionen, die in diesem Praxisfeld tätig sind. In den einzelnen Beiträgen werden grundlegende Informationen zusammengetragen, die eine Orientierung und professionelle Reflexion bieten und als Anregungen für die Weiterentwicklung der Praxis dienen sollen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schul...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Konzept der Persönlichkeitsstörungen ist im Praxisfeld Bildung und Erziehung in der Regel völlig unbekannt. Dies stellt heutzutage ein Manko dar. Denn in den Bereichen Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe treffen wir zunehmend auf Jugendliche, die psychische Auffälligkeiten, problematische Persönlichkeitsstile oder Persönlichkeitsstörungen offenbaren.Die Betroffenen können Peergroups wie auch Teams, die aus Fachkräften bestehen, aufmischen. Sie zeigen Auffälligkeiten im Wahrnehmen, Denken und Fühlen, d.h. ungünstige Schemata und Ich-Bewusstseinszustände (sogenannte Schemamodi). Außerdem praktizieren sie destruktive Manipulationstechniken. Thematisiert werden im vorliegenden dritten von drei Bänden Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe sogenannte schemapädagogische Strategien zum Umgang mit Teenagern, die (a) ständig den Tagesablauf sabotieren (sogenannte Passiv-Aggressive), (b) übertrieben rational, rechthaberisch und gefühlsgehemmt auftreten (Zwanghafte), (c) radikal hilfsbedürftig oder hilfsbereit erscheinen (Dependente), (d) übertrieben furchtsam wirken (Ängstlich-Vermeidende). Der Schwerpunkt der Darstellungen liegt sowohl auf der Vermittlung von psychologisch fundiertem Wissen über das Konzept der Persönlichkeitsstörungen als auch auf vielfach erprobten, erfolgreichen Strategien zum Umgang mit den Betroffenen.Inhalt der beigelegten DVD: Vortragsmaterial, Materialpaket Schemapädagogisches Persönlichkeitstraining (SPT ©), Fragebögen, Zusatzmaterial zum Ausdrucken (u.a. Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Textblätter, Arbeitsaufträge, Besinnungstexte), zahlreiche Videosequenzen aus der pädagogischen Praxis, Interviews.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schul...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Konzept der Persönlichkeitsstörungen ist im Praxisfeld Bildung und Erziehung in der Regel völlig unbekannt. Dies stellt heutzutage ein Manko dar. Denn in den Bereichen Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe treffen wir zunehmend auf Jugendliche, die psychische Auffälligkeiten, problematische Persönlichkeitsstile oder Persönlichkeitsstörungen offenbaren.Die Betroffenen können Peergroups wie auch Teams, die aus Fachkräften bestehen, aufmischen. Sie zeigen Auffälligkeiten im Wahrnehmen, Denken und Fühlen, d.h. ungünstige Schemata und Ich-Bewusstseinszustände (sogenannte Schemamodi). Außerdem praktizieren sie destruktive Manipulationstechniken. Thematisiert werden im vorliegenden dritten von drei Bänden Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe sogenannte schemapädagogische Strategien zum Umgang mit Teenagern, die (a) ständig den Tagesablauf sabotieren (sogenannte Passiv-Aggressive), (b) übertrieben rational, rechthaberisch und gefühlsgehemmt auftreten (Zwanghafte), (c) radikal hilfsbedürftig oder hilfsbereit erscheinen (Dependente), (d) übertrieben furchtsam wirken (Ängstlich-Vermeidende). Der Schwerpunkt der Darstellungen liegt sowohl auf der Vermittlung von psychologisch fundiertem Wissen über das Konzept der Persönlichkeitsstörungen als auch auf vielfach erprobten, erfolgreichen Strategien zum Umgang mit den Betroffenen.Inhalt der beigelegten DVD: Vortragsmaterial, Materialpaket Schemapädagogisches Persönlichkeitstraining (SPT ©), Fragebögen, Zusatzmaterial zum Ausdrucken (u.a. Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Textblätter, Arbeitsaufträge, Besinnungstexte), zahlreiche Videosequenzen aus der pädagogischen Praxis, Interviews.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Seithe, Mechthild: Praxisfeld: Hilfe zur Erziehung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.01.2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Praxisfeld: Hilfe zur Erziehung, Titelzusatz: Fachlichkeit zwischen Lebensweltorientierung und Kindeswohl, Auflage: 2001, Autor: Seithe, Mechthild, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Jugendhilfe // Psychologie // Kinder // Jugendliche // Sozialarbeit, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 344, Informationen: Paperback, Gewicht: 446 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schul...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Praxisfeld Bildung und Erziehung müssen sich die pädagogischen Fachkräfte zunehmend mit Heranwachsenden auseinandersetzen, die psychische Störungen offenbaren, u.a. auch sogenannte Persönlichkeitsstörungen. Die Betreffenden können Peergroups wie auch Teams, die aus Fachkräften bestehen, aufmischen. Sie zeigen Auffälligkeiten im Wahrnehmen, Denken und Fühlen, d.h. ungünstige Sche-mata und Ich-Bewusstseinszustände (sogenannte Schemamodi). Außerdem praktizieren sie destruktive Manipulationstechniken. Thematisiert werden im vorliegenden zweiten von drei Bänden Persönlichkeits-störungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe sogenannte schemapädagogische Strategien zum Umgang mit Teenagern, die (a) ständig übertrieben misstrauisch sind (sogenannte Paranoiker), (b) permanent die Rolle des kritisierenden Einzelgängers einnehmen (Schizoide), (c) stets ihre Mitmen-schen diskreditieren (Sadisten), (d) automatisch regelmäßig in die Mobbingopfer-Rolle geraten (Selbstschädigende). Die Kenntnis des Konzepts der Persönlichkeitsstörungen ist traditionellerweise verortet im psychotherapeutischen Kontext aber gerade heutzutage viel zu wichtig, als dass man das entsprechende Wissen den Psychotherapeuten überlassen dürfte. Marcus Damm gelingt mit seinem mehrbändigen Werk Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe ein Spagat zwischen theoretischer Fundierung und konkretem Handlungswissen. Monique Breithaupt-Peters, Diplom-Psychologin, Wissenschaftliche Beglei-tung und Diagnostik, Haus Fichtenhalde, Offenburg Inhalt der beigelegten DVD: Vortragsmaterial, Materialpaket Schemapädagogisches Persönlichkeitstraining (SPT ©), Fragebögen, Zusatzmaterial zum Ausdrucken (u.a. Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Textblätter, Arbeitsaufträge, Besinnungstexte), zahlreiche Videosequenzen aus der pädagogischen Praxis, Interviews.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schul...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Praxisfeld Bildung und Erziehung müssen sich die pädagogischen Fachkräfte zunehmend mit Heranwachsenden auseinandersetzen, die psychische Störungen offenbaren, u.a. auch sogenannte Persönlichkeitsstörungen. Die Betreffenden können Peergroups wie auch Teams, die aus Fachkräften bestehen, aufmischen. Sie zeigen Auffälligkeiten im Wahrnehmen, Denken und Fühlen, d.h. ungünstige Sche-mata und Ich-Bewusstseinszustände (sogenannte Schemamodi). Außerdem praktizieren sie destruktive Manipulationstechniken. Thematisiert werden im vorliegenden zweiten von drei Bänden Persönlichkeits-störungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe sogenannte schemapädagogische Strategien zum Umgang mit Teenagern, die (a) ständig übertrieben misstrauisch sind (sogenannte Paranoiker), (b) permanent die Rolle des kritisierenden Einzelgängers einnehmen (Schizoide), (c) stets ihre Mitmen-schen diskreditieren (Sadisten), (d) automatisch regelmäßig in die Mobbingopfer-Rolle geraten (Selbstschädigende). Die Kenntnis des Konzepts der Persönlichkeitsstörungen ist traditionellerweise verortet im psychotherapeutischen Kontext aber gerade heutzutage viel zu wichtig, als dass man das entsprechende Wissen den Psychotherapeuten überlassen dürfte. Marcus Damm gelingt mit seinem mehrbändigen Werk Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe ein Spagat zwischen theoretischer Fundierung und konkretem Handlungswissen. Monique Breithaupt-Peters, Diplom-Psychologin, Wissenschaftliche Beglei-tung und Diagnostik, Haus Fichtenhalde, Offenburg Inhalt der beigelegten DVD: Vortragsmaterial, Materialpaket Schemapädagogisches Persönlichkeitstraining (SPT ©), Fragebögen, Zusatzmaterial zum Ausdrucken (u.a. Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Textblätter, Arbeitsaufträge, Besinnungstexte), zahlreiche Videosequenzen aus der pädagogischen Praxis, Interviews.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Fortschritte der Schemapädagogik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schemapädagogik® ist ein junges integratives Konzept, das sich rasch entwickelt. Die vorliegende Studie vermittelt die "traditionellen" und weiterentwickelten Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen pädagogischen Praxisfeldern (Elementar- und Grundschulpädagogik, Schulsozialarbeit, Sekundarstufe 1 + 2, Jugendhilfe)."Fortschritte der Schemapädagogik" beinhaltet zahlreiche Anregungen für die Praxis und informiert über die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Schemapädagogik. Zunächst werden Methoden für die Elementarpädagogik vorgestellt, u.a. das schemapädagogische Elterntraining und Erziehungscoaching. Dann wird der Prozess der Schemapädagogik beispielhaft im Praxisfeld Grundschule erläutert.Der schemapädagogische Handwerkskoffer, das schemapädagogische Selbstkontroll-Training (SSKT) sowie das Persönlichkeitstraining sind Interventionen für das Jugendalter. Die Online-Materialien zum Buch umfassen viele Materialien zum Ausdrucken und ergänzen die im Buch beschriebene Didaktik und Methodik der Schemapädagogik. Schemapädagogik ist ein neuropädagogisches Konzept, das auf den schemaba-sierten Psychotherapien beruht (Schematherapie, Klärungsorientierte Psychotherapie, Kognitive Therapie). Ziel ist die Förderung der Emotionskontrolle und der sozialen Kompetenzen von herausfordernden Kindern und Jugendlichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der schemapädagogische Handwerkskoffer
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anzahl an Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen steigt kontinuierlich an. Im Praxisfeld Erziehung und Bildung entsteht daher ein zunehmender Bedarf an pädagogisch-psychotherapeutischen Kenntnissen und Kompetenzen. Pädagogische Fachkräfte müssen sich entsprechend fachlich und praktisch neu positionieren. Das vorliegende Buch leistet dabei wertvolle und praxisnahe Hilfe.In Zusammenarbeit mit Fachkräften aus den Praxisfeldern Schule, Sozialarbeit und Jugendhilfe entstand der schemapädagogische Handwerkskoffer. 30 praktische Interventionstechniken werden beschrieben, u.a. praktische Übungen, Spiele, Arbeitsblätter, Fragebögen, Besinnungstexte. Die Methoden fördern sowohl die Problemlösekompetenz von pädagogischen Fachkräften als auch die Emotionskontrolle von ‘schwierigen’ Heranwachsenden. Der Motor hierfür ist die sogenannte komplementäre Beziehungsgestaltung.Schemapädagogik® ist ein neuropädagogisches Konzept, das auf den schemafokussierten Psychotherapien basiert (Schematherapie, Klärungsorientierte Psychotherapie, Kognitive Therapie).Die ausführlichen Online-Materialien zum Buch beinhalten u.a. die dargestellten Methoden zum Download und zum Ausdrucken für den Eigengebrauch. Außerdem werden wichtige Grundlagentexte zum Konzept Schemapädagogik bereitgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der schemapädagogische Handwerkskoffer
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anzahl an Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen steigt kontinuierlich an. Im Praxisfeld Erziehung und Bildung entsteht daher ein zunehmender Bedarf an pädagogisch-psychotherapeutischen Kenntnissen und Kompetenzen. Pädagogische Fachkräfte müssen sich entsprechend fachlich und praktisch neu positionieren. Das vorliegende Buch leistet dabei wertvolle und praxisnahe Hilfe.In Zusammenarbeit mit Fachkräften aus den Praxisfeldern Schule, Sozialarbeit und Jugendhilfe entstand der schemapädagogische Handwerkskoffer. 30 praktische Interventionstechniken werden beschrieben, u.a. praktische Übungen, Spiele, Arbeitsblätter, Fragebögen, Besinnungstexte. Die Methoden fördern sowohl die Problemlösekompetenz von pädagogischen Fachkräften als auch die Emotionskontrolle von ‘schwierigen’ Heranwachsenden. Der Motor hierfür ist die sogenannte komplementäre Beziehungsgestaltung.Schemapädagogik® ist ein neuropädagogisches Konzept, das auf den schemafokussierten Psychotherapien basiert (Schematherapie, Klärungsorientierte Psychotherapie, Kognitive Therapie).Die ausführlichen Online-Materialien zum Buch beinhalten u.a. die dargestellten Methoden zum Download und zum Ausdrucken für den Eigengebrauch. Außerdem werden wichtige Grundlagentexte zum Konzept Schemapädagogik bereitgestellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot